logo

Klangmuschel 2017

PAISTE_HP_910x350_1

Kosmische kreative Klangmusik, im Einklang mit der sich wandelnden Zeitqualität ist ein ganz neues Musikgenre, das in einem gewissen Sinne die Speerspitze des sich entwickelnden Evolutions-Zeitgeistes darstellt.

Der Hamburger Gongmusiker und Klangforscher Jens Zygar hat als Pionier dieser neuen kosmischen Klangmusik mit der Einführung des Begriffs AUDIONIK, der Wissenschaft vom Klang, maßgeblich dazu beigetragen, dass diese neue Musikgattung erkannt und bekannt wurde.

Kreative Klangmusik entsteht aus dem Moment; es gibt keine kategorische Notenvereinbarung, sondern die Musiken entstehen aus der Metaebene eines jeden „Hier und Jetzt“ – Moments.  Eckpfeiler der Orientierung sind das Gewahrwerden der Atemwellenumkehrpunkte, das Zulassen und der Ausdruck der eigenen bioenergetischen Verbindlichkeiten, das Entdecken neuer körperlicher Resonanzräume sowie die Integration der Ordnungsfrequenzen der Natur, der natürlichen Stimmtöne des Lebens, wie sie durch die Kosmische Oktave überliefert sind.

Wir freuen uns auf den Gründer der Klangtage – Jens Zygar

ThemenCollage_Vortrag

Klangmusik kann als eine neue Mischform abstrakter Ambient-Musik (im klassischen Sinne nach Brian Eno, dem Großmeister dieser Kunstform) und dem Konzept der „sozialen Plastik“ nach Joseph Beuys verstanden werden. Klangmusik bedeutet eine Sonifikation des aktuellen Zeitgeistmoments; sie kann als Verklanglichung des Hier und Jetzt verstanden werden.

Dank der modernen Instrumentenkultur, die viele akustische Instrumente in bislang unbekannter Güte und Qualität hervorbringt, stehen den Klangmusiker(innen) viele schöne neue, moderne Klänge zur Verfügung. Vormals eher unbekannte Instrumente wie Trigone, Oblongs, Aureliophone, Sansulas, Phasedrums, Planetengongs, Koshis, Kristallsphären, Gambos … sind selbstverständliche Handwerkzeuge des modernen Klangmusikers.

Die Klangbühne auf dem Yoga Wasser Klang Festival ist bereits zum dritten Mal Bestandteil des Konzeptes und berührt und ergänzt den yogischen Begriff des Naad-Yogas, des klassischen Klangyogas. In unterschiedlichen Vorträgen, interaktiven Klangmusik-Stunden und fundierten Workshop-Situationen wird Jens Zygar, der Begründer der modernen Klangmusik, das Publikum in diese Kunst der Sonifikation einweihen und mit dem Publikum allen Alters unterschiedliche Klangmusik-Situationen gemeinsam gestalten.

Klangmusik bedeutet in keinster Weise eine „Hau den Lukas bis die Schwarte kracht“ Situation, sondern im Gegenteil. Die vielfach beschworene Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und offensichtlich benötigte Entschleunigungs-Kultur wird innerhalb der kreativen Klangmusik-Spielsituationen konkrete Realität. Dies öffnet den Teilnehmer(innen) die Tore in eine Welt der größeren Sensibilität und des erweiterten Bewusstseins mit Hilfe vom akustischen Klangformen, die die bioelektrische Feldbildung stimulieren und das Einssein mit der Komplexität im Hier und Jetzt fördern.

Das Besondere für die Teilnehmer(innen) an diesen Klangmusiken liegt in der überraschenden Effektivität der ganzheitlichen Wirkungen, erzeugt durch die vielfach kosmisch gestimmten Instrumente.

Das Programm der Klangbühne präsentiert unterschiedliche Themen aus der Welt der kreativen Audionik und die Besucher können sich auf konstruktive Workshops mit hohem Niveau freuen.

Poetisch umrahmt und begleitet wird das audionische Programm mit lyrischen Beiträgen von Viola Livera, der bekannten Hamburger Poetin und Schauspielerin.

jenszygar.de

klangtage.de

9614193863_9a8fdb9253_h

Das Programm auf der Klangbühne des YWK 2017
Freitag: 08.09.2017
Klangbühne Veranstaltung 01: 16-16:45h,  Die neue schöne Welt der kosmischen Klangmusik und ihre Bedeutung für die Evolution der Menschheit. Metakommunikation als Orientierung für den Weg aus der Krise. Ein Vortrag mit Jens Zygar, dem Begründer der Audionik.

Klangbühne Veranstaltung 02: 17-18h, Kosmisches Klangkonzert im Einklang mit der Icosmo Stundenmusik. Das platonische Jahr, die transzendente Heiterkeit. Jenseits der Polaritäten, auf der Insel der Glückseligkeit.

Klangbühne Veranstaltung 03: 19-20 Uhr, Trommelpower – Drumcircle, alle machen mit und dann geht es ab, mit einer hinführenden Erklärung über die Kunst des Mittrommelns.

Samstag: 09.09.2017
Klangbühne Veranstaltung 04: 11-11:45h, Klangmassage mit Klangschalen. Eine praktische Einführung in eine effektive Form der Klanganwendung zur Entspannung und Glücksprophylaxe.

Klangbühne Veranstaltung 05: 13-13:45h, Kosmisches Klangmusik Konzert im Einklang mit der Icosmo-Stundenmusik; Thema: Der Hüter der Schwelle. Wie geht weiter als weit? Was ist höher als hoch? Bewusstseinserweiterung mit Sinn und Verstand.

Klangbühne Veranstaltung 05: 15-15:45h, Phonophorese, die Arbeit mit den kosmischen Stimmgabeln, die einfachste Klangbehandlung für sich selber, die Teilnehmer an diesem Intensiv-Workshop bekommen die Grundlagen der mentalen und emotionalen Auto-Hygiene vermittelt.

Klangbühne Veranstaltung 06: 17-18h, Trommelpower- Drumcircle. maximale Lebensfreude und gemeinsames Abgehen nach allen Regeln der audionischen Kunst.

Sonntag: 10.09.2017
Klangbühne Veranstaltung 07: 11-11:45h, Klangmusik-Konzert-Meditation, Sonnenmusik, die Jahresmusik für das Sonnenjahr 2017, ein gemeinsames Happening, eine interaktive Mitmachperformance im Sinne der Klangmusik.

Klangbühne Veranstaltung 08: 13-13:45h. Phonophorese, die Arbeit mit den kosmischen Stimmgabeln, die einfachste Klangbehandlung für sich selber, die Teilnehmer an diesem Intensiv-Workshop bekommen die Grundlagen der mentalen und emotionalen Auto-Hygiene vermittelt.#

Klangbühne Veranstaltung 09: 15-15:45h Klangmassage mit Klangschalen. Eine praktische Einführung in eine effektive Form der Klanganwendung, zur Entspannung und Glücksprophylaxe.

Klangbühne Veranstaltung 10: 17-18h Trommelpower- Drumcircle. maximale Lebensfreude und gemeinsames Abgehen nach allen Regeln der audionischen Kunst.

kt_home_2015