, , ,

PIDGYN

PIDGYN ist der Vogel in den Klangräumen, die in deiner Körperzellen

mitschwingen. Durch die Verschmelzung von Minimalismus und

Improvisation auf der Gitarre, mit Effekten und Ambient-Aufnahmen,

schafft er musikalische Klanglandschaften die in Richtung Ambient,

Chill-Out und Drone-Music gehen.

Seine mit lichtgefluteten Auftritte werden von visuellen Videoeffekten

begleitet. Auf Sitz- und Liegeflächen kann sich der Zuschauer komplett

der Musik hingeben, in den Klängen verlieren und komplett in die Musik

eintauchen.

pidgyn-at-layama-yoga-center

Im letzte Jahren hat der Künstler intensiv Zeit damit verbracht,

den Einfluss und die Auswirkung von improvisierter Musik zu studieren,

damit zu arbeiten und die Zuhörer in traumwirkliche Welten zu versetzen.

Im Juni 2016 ging er mit seinem neuen Album Release durch Frankreich,

Deutschland und Polen auf Tour, auf welchem die Musik komplett

improvisiert aufgenommen wurde. Diesen Winter arbeitet er an seiner

neuen EP welche im Frühjahr 2017 erscheinen soll.

IDGYN hat bereits mit international bekannten Künstlern und Produzenten

wie z.B. Kev Fox (Kev Fox/Smolik), Gary Lyons (Queen, Aerosmith, Grateful

Dead), Robbie Moore (Florence & The Machine) zusammengearbeitet.

bildschirmfoto-2016-12-14-um-19-28-45

Er hat bereits mehr als 300 Gigs weltweit auf Bühnen wie z.B. von der

NAMM’15 in Kalifornien (USA), dem Ambiosonic Fest (FR) und dem Open’er

Fest (PL) gespielt. Im Februar/März 2017 plant er einer weiteren Tour durch

Yogazentren und Kirchen zu spielen, um diese ganz eigene Atmosphäre

dieser besonderen Orte aufzugreifen und mit seiner Musik das Publikum

auf ein meditatives Erlebnis einzuladen.

http://pidgynmusic.com