In unserem Workshop möchten wir Euch in die spannende Welt des AcroYoga mitnehmen.

Wir legen hierbei unseren Fokus auf die Partnerakrobatik – diese ist neben dem therapeutischen Fliegen und der Thaimassage eines der 3 Elemente des AcroYoga und bezeichnet dynamische Figuren und Sequenzen, die sich durch Kreativität, Neugierde und das Zusammenwirken von Flieger und Base auszeichnen. Im akrobatischen Fliegen geht es um Balance, Koordination, Körperspannung, Vertrauen, Mut, Freude am Experimentieren und ganz besonders viel Spaß! Nachdem man mit einer einfachen Figur wie dem “Bird” angefangen hat, bieten sich einem unendliche Möglichkeiten diese Welt zu erkunden.

Für den Workshop braucht ihr keinerlei Vorerfahrung. Ihr müsst weder Akrobaten, noch Turner oder Yogis sein, um mitmachen zu können und einen Partner braucht ihr natürlich auch nicht.

Wir freuen uns darauf mit Euch zu fliegen!

Für alle Level geeignet!

Über Jannik und Sara

Jannik ist Slackliner, Windsurfer, Akrobat und AcroYogi – immer neugierig neue Bewegungsformen auszuprobieren. Seine neueste Entdeckung ist das Jonglieren. Für ihn sind Bewegung und Achtsamkeit die wichtigsten Begleiter, um mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen. Sein Traum ist es, den Menschen die Chance zu geben, genau so glücklich zu sein wie er an dem Tag, an dem er AcroYoga kennen lernte.

Sara hat früher geturnt, Ballett gemacht und getanzt. 2014 fing sie mit Yoga an und hatte somit immer mit Bewegungsformen zu tun, die ihr Körpergefühl förderten. Jannik hat sie in die Welt des Acro Yoga mitgenommen und ihr ermöglicht ihre Leidenschaft zu entdecken! Im August 2018 hat sie dann ihr Teacher Training bei Partner Acrobatics abgeschlossen und durfte seitdem schon vielen Leuten das Fliegen beibringen. Sie liebt das Gefühl, wenn Jannik und sie in einen Flow geraten, doch genauso glücklich macht es sie, die Freude und Aufregung zu sehen, die aufkommt, wenn sie jemanden zum ersten Mal fliegen lassen.