Vortrag: Bowtech

Bowtech – the original bowen technique

Die Bowen Technik wurde in den 1950ern von dem Australier Tom Bowen entwickelt. Er erkannte den Zusammenhang zwischen schmerzhaften Körperzuständen und den Faszien, die den Körper von Fußsohle bis zur Kopfhaut durchziehen.

Bei der Bowen Technik handelt es sich um eine sanfte mit den Händen ausgeführte Technik, bei der der Behandler spezielle Griffe über Fazien, ganze Muskeln, Sehnen und Bänder, und Nerven macht.

Die Technik stimuliert die Selbstregulierung und stellt damit einen ganzheitlichen Zugang zur Gesundheit dar.
Eine hohe Intensität an Kraft und Druck spielt hierbei keine Rolle. Was den Erfolg der Technik ausmachst, ist die nachhaltige Ansprache durch Sanftheit und Präzision.

 

 

Über Stefanie

Meine ersten Erfahrungen mit dem Fasziensystem machte ich 2006 mit meinen ersten Yogastunden. Das ganzheitliches Arbeiten mit dem Körper sehr wohltuend ist, merkte ich schon damals.
2014 entdeckte ich dann die Bowen-Technik für mich und seither beschäftige ich mich mit dieser Form der manuellen Körpertherapie.
Heute freue ich mich darauf mein Wissen über diese besondere Technik, die mein eigenes Körpergefühl und meine Yogapraxis verändert hat, mit euch zu teilen.
Mit der Bowen-Technik wurde mir eine besondere Methode an die Hand gegeben, an Schmerzen, Haltungsschwächen/-beschwerden, Bewegungseinschränkungen, Störungen im Körperempfinden, und den daraus resultierenden Problemen zu arbeiten.

 

 

www.romeike-bowtech.de