Vortrag und Meditation| Yoga Loft Wedel

Vortrag & Meditation: „BewusstSein – eine unsichtbare Kraft, die uns verbindet“

Was ist und wie erlangst du „BewusstSein“? Wir wollen gemeinsam die unsichtbare Kraft des Bewusstseins erkunden. Yoga, Philosophie und Wissenschaft treffen in einem Vortrag mit anschließender geführter Meditation aufeinander. Du kannst als Yoga-Neuling genauso wie als erfahrender Yogi in dieser kleinen Einführung neuer Perspektiven dabei sein. Lass’ dich von der verbindenden Kraft inspirieren!

Über Nadine

Nadine Karnetzke „Yoga heißt für mich Verbindung – zu Euch, zu mir und allem was uns umgibt.“ Nadine ist Yogalehrerin und studiert wissbegierig Kulturwissenschaften sowie Wirtschaftspsychologie im letzten Semester. Ihre Stunden sind inspiriert von   der Verbindung all’ dieser Perspektiven.

Das Studio

Das Yoga Loft Wedel ist ein Paradies für Yoga Liebhaber aller Altersgruppen, vom Baby – bis zum reiferen Alter findet hier jede/r das Richtige. Direkt an der Elbe nahe der Schiffsbegrüßungsanlage gelegen, bieten die großzügig geschnittenen, hellen Räume mit ihrer historischen Holzdecke einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung. In der Lounge kann man sich gemütlich bei einem Tee austauschen oder in den Büchern schmökern. Unsere Besucher haben die Wahl zwischen verschiedenen Stilrichtungen des Yoga, die wir an 7 Tagen in der Woche anbieten (Mama Yoga, Hatha, Vinyasa, Kundalini, Sanftes Yoga, FeetUp, Strala usw.) Hinzu kommen Highlights und Workshops, die sich auf bestimmte Themen fokussieren (Ausrichtung, Golf, Segeln, Aroma uvm) sowie Musik-Events. Aber auch Lehrgänge für diejenigen, die mehr lernen möchten, werden geboten.

Website
www.yogaloftwedel.de

Vortrag: Die eigene Krafttankstelle fürs Büro | DEVAH

„Die eigene Krafttankstelle fürs Büro: Steigerung des Wohlbefindens und Stressabbau im Arbeitsalltag durch Yoga“ – Workshop & Vortrag

Achtsamkeit ist eins der Wörter, das uns in den letzten Jahren immer mehr über den Weg läuft. Doch was kann Achtsamkeitstraining durch Yoga, Entspannungs- und Atemübungen wirklich im (Büro-)Alltag bewirken und an positiven Einfluss haben?

In Zeiten steigenden Leistungs-, Erwartungs- und Zeitdrucks sind darauf zurückführende Gesundheitsprobleme (Verspannungen, Rückenbeschwerden, Migräne) und Krankheitsbilder wie Burnouts und Depressionen keine Seltenheit.

Dabei können bereits kurze Entspannungsübungen und bewusstes Innehalten zwischendurch bereits eine große Wirkung haben.

Wie sich Yoga und Achtsamkeitsübungen in den Alltag integrieren lassen und welche Methoden es gibt, um für sich seine eigene Ruheoase zu kreieren, könnt ihr in diesem Workshop und Kurzvortrag erfahren

(ca. 60 Minuten)

 

Über Barbara

Das erste Mal in Berührung mit Yoga kam Barbara als sie beruflich für ein halbes Jahr nach Mumbai, Indien, ging. Im „The Yoga Institute“, das 1918 gegründet wurde und als das älteste organisierte Yogazentrum der Welt gilt, lernte sie das klassische Hatha Yoga und den traditionellen, indischen Unterrichtsstil kennen. Die morgendlichen Yogastunden wurden für sie zu einer Ruheoase und Krafttankstelle auf dem Weg ins Büro durch eine chaotische, laute und überfüllte Großstadt.

Zurück in Deutschland lernte sie die hier angebotenen Unterrichtsvarianten und Yogastile kennen, lies sich durch die unterschiedlichen Arten inspirieren und erweiterte ihre Kenntnisse. Dabei entdeckte und entwickelte sie ihre Liebe für die Vielfalt und Mischung aus den gesammelten Erfahrungen: Dynamische, kreative und kraftvolle Elemente sowie spiritueller Tiefgang und wohltuende Entspannung.

In 2016 entschied sie sich für eine Yoga Alliance 200h-Ausbildung mit Grundlagen aus dem Hatha und Vinyasa Yogas auf einer kleinen Spice Farm im Regenwald Goas, Indien.

Seitdem unterrichtet sie in Hamburg in verschiedenen Kontexten. Unter anderem im Therapiezentrum für Suchtmittelabhängige, innerhalb eines Mutter-Kind-Projekts, sowie im Devah Yogazentrum.

Darüber hinaus leitet sie Workshops und Achtsamkeits-Trainings in Unternehmen für mehr Wohlbefinden und Stressabbau am Arbeitsplatz durch Yoga, Entspannungs- und Meditationsübungen – inspiriert und motiviert durch ihre persönliche Erfahrung aus ihrer jahrelangen Tätigkeit als Unternehmensberaterin.

Mit ihrem Unterricht möchte Barbara gerne das Gefühl weitergeben, das sie selbst durch ihre erste Yogaerfahrungen erleben durfte: Eine Ruheoase zu finden innerhalb eines oft hektischen Alltags oder Umfelds. Und dieser Ort liegt in jeder/ jedem Einzelnen von uns.

“To be happy you must be your own sunshine.” – Charles E. Jerningham

Das Devah ist ein Yoga-Zentrum im Herzen von Hamburg.
Inmitten der NEUSTADT verstehen wir uns als ein Projekt der „gelebten Spiritualität“ und Gemeinschaft.
Täglich bieten wir mehrere Yogaklassen an. Unser Schwerpunkt liegt im Kundalini Yoga, wir bieten aber auch Yin Yoga, Hatha Yoga, sowie Yoga für Schwangere und Entspannungskurse, Massagen, Coaching und vieles mehr an. Zusammen sind das ca. 80 Kurse im Monat, welche unsere LehrerInnen mit ihrer Erfahrung und individuellen Lehransätze füllen.
Regelmäßig finden auch Yoga-Specials, Seminare und Workshops in unseren Räumen statt.
Über viele Jahre ist eine Gemeinschaft aus LehrerInnen, SchülerInnen und WeggefährtInnen gewachsen, die Aufgaben im Devah übernommen haben und das Zentrum zu dem gemacht haben, was es jetzt ist: ein Gemeinschaftsprojekt und gemeinnütziger Verein.
Wir Menschen im Devah möchten zur ganzheitlichen Gesundung auf körperlicher und seelischer Ebene beitragen, indem wir Yoga weiter verbreiten und es dadurch für viele Menschen immer selbstverständlicher wird, es zu praktizieren.
Mit Yoga und unseren Aktivitäten zur Bewusstseins-Förderung und Selbstheilung, bieten wir Raum für individuelle und gruppendynamische Erfahrung.

 http://www.devah.de
 https://www.facebook.com/devah.hamburg/

,

Vietnamesisches Chi Gong |Jens-Ole Remmers

Ein Chi Gong Quyen, ist Bewegungsablauf, der gerne morgens in der Gruppe im Park oder  z uHause  gemacht wird. Langsam fliessende Körperübungen erhöhen und kultivieren das Chioder auch Prana genannt. In der asiatischen Tradition ist der Atem eng mit der mit der Energieverknüpft. Einen langen Atem haben; ein Satz, der in unseren Breitengraden viel besagt.
Im I Ging dem ältesten Orakel Buch Chinas steht häufig: Beharrlichkeit bringt heil. Wir arbeiten mit unserem Atem während wir die Bewegungen ausführen und erhöhen so unsere Energie. Die Übungen dienen zur Harmonisierung und Regulieren des Chi Flusses imKörper.

Über Jens-Ole:

Ich bin Jens-Ole, Schreiner und Holzbildhauer. Nach meiner dreijährigen Wanderschaft(Walz) studierte ich Kunst. Seit meinem 12. LebensJahr trainiere ich Vovinam Viet Vo Dao –Kampfkunst aus Vietnam. Kommendes Jahr reise ich zum 4. mal nach Vietnam um dort in der Vovinam Zentrale zu lernen und zu trainieren.

Das Studio:
Soham Ananda Zeit für Yoga ist ein Ort für Vovinam Chi Gong und Yoga.
Der Schwerpunkt beim Yoga liegt bei Yin Yoga und Hatha Yoga.
Es ist ein Ort für spirituelle Begegnung mit regelmässigem Satsag und Mantren Singkreisen.

www.soham-ananda.de

Functional Nutrition & Plantbased Medicine | Laura van de Vorst

Hormonal Health & Plantbased Medicine

In this interactive 90-minute workshop, Laura van de Vorst (functional nutritionist, hormone balance expert and co-founder of healthcoachFX) shows you how you can balance your hormones with food, herbs and plant extracts.

You’ll also be able to try delicious hormone-balancing foods, experiment with essential oils, and ask Laura anything you want about hormones, women’s health and nutrition!

Über Laura

Laura van de Vorst ist ganzheitliche Ernährungsberaterin, Hormone Balance Expertin und Gründerin von healthcoachFX.com. Laura kommt ursprünglich aus den Niederlanden und lebt seit 2015 in Hamburg.

 

Laura hat vor 4 Jahren healthcoachFX.com gegründet, weil sie Frauen aus der ganze Welt von dem unnötigen Leiden durch Hormon-Ungleichgewichte befreien möchte. healthcoachFX bietet Personal Coaching, Hormone Reset-Programme und Videokurse basierend auf Personalisierter Ernährung, Bewegung, und Achtsamkeit an.

www.healthcoachfx.com